Universität Neapel Federico II.

Universität

Die staatliche Universität Neapel Federico II. wurde 1224 gegründet und ist eine der größten Universitäten Italiens. Sie gliedert sich in 13 Fakultäten, hat 5.300 Angestellte und derzeit studieren etwa 78.000 Menschen an der Universität. Einer der wohl bekanntesten ehemaligen Studenten/innen der Universität in Neapel ist der Philosoph und Theologe Thomas von Aquin.

Die Fakultät für Medizin und Chirurgie (Scuola di Medicina e Chirurgia) ist eine der 13 Fakultäten. Sie bietet unter anderem das englischsprachige Medizinstudium „Medicine and Surgery“ in Neapel an. Ziel dabei ist es, die Studierenden zu kompetenten und eigenständigen Medizinern/innen auszubilden. Dabei legt die Universität großen Wert auf die individuelle Entwicklung und Bildung der Studierenden. Aus diesem Grund findet der Unterricht auch meist in kleinen Lerngruppen statt. Außerdem wird darauf geachtet, dass das Studium abwechslungsreich durch Seminare, Workshops und Praktika gestaltet wird.

Die Besonderheit am Medizinstudium im Neapel: Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung klinischer Fähigkeiten und der Kommunikation. Außerdem werden schon in den ersten Studienjahren klinische Elemente in den Basisunterricht eingebaut. Diese Ausbildung hat ihren Preis. 476€ Studiengebühren plus 140€ regionale Steuer müssen Studierende aus der EU an die Universität zahlen.

Bewerbung

Wer sich an einer staatlichen Universität in Italien bewerben möchte, der muss die Website Universitaly.it nutzen. Allerdings ist diese nur einmal pro Jahr für wenige Tage aktiv. Deshalb solltest du dich vorher über die genauen „Öffnungszeiten“ der Website informieren. Bei der Bewerbung über Universitaly.it hast du die Möglichkeit, drei Wunschuniversitäten auszuwählen. Dies ist ähnlich zu dem Verfahren der Ortspräferenz in Deutschland.

Ganz klassisch wird auch in Italien das Abitur als Zulassungskriterium angeführt. Damit die italienischen Universitäten deinen Abschluss akzeptieren, solltest du eine beglaubigte Übersetzung anfertigen und dein Zeugnis in einem Kulturinstitut in Deutschland anerkennen lassen. Außerdem müssen die Bewerber/innen ihre englischen Sprachkenntnisse nachweisen. Hinzu kommt allerdings noch der IMAT (International Medical Admission Test). Der Test gliedert sich in folgende Abschnitte:

  • Logisches Denken (30 Fragen)
  • Allgemeinwissen (4 Fragen)
  • Biologie (20 Fragen)
  • Chemie (20 Fragen)
  • Physik und Mathematik (10 Fragen)

Das Ergebnis des Tests wird von den italienischen Universitäten verlangt, ähnlich wie das Ergebnis des MedAT in Österreich. Der Tag, an dem der IMAT stattfindet, wird nur wenige Wochen im Voraus bekannt gegeben. In Deutschland kannst du den Test an der Münchener Volkshochschule oder dem Cambridge Examinations Centre in Hamburg absolvieren. Weitere Informationen zum IMAT findest du auf der offiziellen Website des Tests.

Ob du für das Medizinstudium zugelassen wirst, hängt von der Universität und deinen Testergebnissen im IMAT und im Aufnahmetest ab. Informationen zum Aufnahmetest der Universität findest du auf der offiziellen Website der Universität.

Studentenleben

Neapel ist die Hafenmetropole im Süden Italiens schlecht hin! Mit knapp einer Millionen Einwohner ist sie nach Rom und Mailand die drittgrößte Stadt des Landes und die am meisten Besuchte in Süditalien. Kein Wunder! Das angenehme mediterrane Klima, die italienische Küche und das Meer locken das ganze Jahr über Touristen in die Hafenstadt. Wusstest du schon: Neapel gilt als der Geburtsort der Pizza Margherita! Wenn das kein Grund ist, sämtliche Pizzerien der Stadt zu testen.

Als Studierende/r sollte man monatlich mit 700€ bis 1000€ Lebenshaltungskosten rechnen. Eine eigene Wohnung kostet monatlich zwischen 300€ und 500€. Günstiger wohnst du dagegen in einer WG oder einem Studentenwohnheim. Aber es gibt auch gute Nachrichten: Snacks und Mahlzeiten wie Pizza sind in Neapel recht günstig.

Anerkennung

Durch ein Abkommen zwischen Deutschland und Italien ist der italienische Abschluss des Medizinstudiums Laurea dem Magister, dem Diplom oder dem Staatsexamen gleichgesetzt. Der Abschluss der Universität Neapel Federico II. ist also in Deutschland anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.