Semmelweis Universität Budapest

Universität

Die 1769 gegründete Medizinische Fakultät ist mit fast 4.000 Studierenden die älteste und größte Fakultät der Semmelweis Universität in Budapest. Das internationale Netzwerk der Medizinischen Fakultät erstreckt sich über drei Kontinente und umfasst den Austausch von Studierenden und Mitarbeitern/innen sowie die wissenschaftliche Zusammenarbeit. Beispielsweise erfolgt mit den deutschen Universitäten in Heidelberg, Freiburg, Berlin, Lübeck und Ulm ein ständiger Austausch. Auch die innovative Zusammenarbeit zwischen der Semmelweis Universität und der Asklepios Medical School in Hamburg eröffnet den Institutionen ganz neue Perspektiven in der europäischen Hochschulbildung.

Das einzigartige Ausbildungsmodell der Semmelweis Universität bietet ihren Studierenden die Möglichkeit, nach zwei Jahren theoretischer Ausbildung in Budapest ihr Studium in Hamburg fortzusetzen. Seit 1983 bietet die Semmelweis Universität nun schon das Medizinstudium auf Deutsch und Englisch an.

Bewerbung

Wer sich um einen freien Medizinstudienplatz auf Englisch bewerben möchte, der muss an einen Aufnahmetest teilnehmen. Dieser Test bestehen aus Multiple-Choice Frage in Biologie, Chemie und Englisch. Danach folgt eine mündliche Prüfung, die sich ebenfalls auf die Kenntnisse des/der Bewerbes/in in den eben genannten Fächern konzentriert. Ergänzt werden diese beiden Prüfungen durch ein persönliches Gespräch, in dem die berufliche Einstellung des/der Bewerbers/in erfragt wird.

Um die Chancen auf einen Studienplatz zu erhöhen, können die Bewerber/innen Nachweise über Praktika, abgeschlossene Ausbildungen im medizinischen Bereich oder Ähnliches einreichen. Zusätzlich wird von der Universität erwartet, dass die Bewerber/innen naturwissenschaftliche Fächer (Physik, Chemie, Biologie oder Mathematik) als Leistungskurs belegt haben. Die Bewerbung für Studienanfänger/innen erfolgt ausschließlich online.

Studentenleben

Budapest, auch „Paris des Ostens“ genannt, ist für seine pompöse Architektur des 19. Jahrhunderts bekannt. Multikulturalität und eine große Vielfalt prägen das Leben in Budapest. Hier findest du Menschen jeder Herkunft. Die Infrastruktur in Budapest ist hervorragend und in der Stadt erreicht man alles auch ohne ein Auto. Ungarn hat schon sehr viel erlebt. In der Vergangenheit musste das Land mit vielen Besatzungen klarkommen, sei es durch die Nazis während des Zweiten Weltkrieges oder die Sowjets während des Kalten Krieges. Die Geschichte Ungarns zeigt sich nicht nur in der Architektur der Gebäude in Budapest, sondern auch in den Ikonen der Stadt

In Sachen Freizeitbeschäftigung hat Budapest unglaublich viel zu bieten: Kaffeehäuser, Biergärten, malerische Hinterhöfe und Bars. Die schöne alte Tradition der Badehauskultur bietet den gestressten Medizinstudierenden die Möglichkeit, auch mal total zu entspannen. Monatlich sollten Studierende etwa 800€ für sämtliche Lebenshaltungskosten einplanen (Miete, Lebensmittel, Freizeit).

Anerkennung

Der Abschluss der Semmelweis Universität wird europaweit anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.