Pavol-Jozef-Šafárik-Universität Kosice

Universität

Die Medizinische Fakultät der Pavol-Jozef-Šafárik-Universität in Kosice wurde 1948 als Teil der Medizinischen Fakultät der Comenius Universität in Bratislava gegründet. Heute ist die Universität in Kosice unabhängig. Derzeit studieren hier über 12.000 angehende Ärzte und Ärztinnen. Dabei ist die Atmosphäre insbesondere durch die Internationalität der Studierenden geprägt, die nicht nur aus der Slowakei, sondern auch aus Europa, Asien, Afrika, Amerika und Australien kommen. Die Universität in Kosice genießt international einen sehr guten Ruf. Mit ihrer forschungsorientierten Arbeit nimmt sie außerdem an weltweiten Projekten der Wissenschaft teil. Die Ausbildung an der Universität hat allerdings auch ihren Preis. 10.500€ Studiengebühren müssen die Studierenden jährlich zahlen.

Bewerbung

Die Bewerber/innen, die einen Medizinstudienplatz an der Pavol-Jozef-Šafárik-Universität erhalten wollen, müssen zuerst eine Aufnahmeprüfung mit den Schwerpunkten in Chemie und Biologie in schriftlicher Form absolvieren. Der Test besteht insgesamt aus 200 Multiple-Choice Fragen (100 Fragen in der Biologie und 100 Fragen in der Chemie). Für jede Frage kann der/die Bewerber/in null bis vier Punkte erhalten, sodass die maximale Punktzahl 800 beträgt. Damit der Test als bestanden gilt, müssen mindestens 75 %, sprich 600 von 800 Punkten, erzielt worden sein. Die Prüfung findet immer im Juni und August in Kosice statt. Die Bewerbungsgebühr beträgt 30€.

Studentenleben

Die Pavol-Jozef-Šafárik-Universität befindet sich in der zweitgrößten Stadt der Slowakei. Kosice hat viele kulturelle Veranstaltungen und Aktivitäten zu bieten. Architektonisch gesehen gibt es in Kosice viele denkmalgeschützte Gebäude im gotischen, Renaissance-, Barock- und Jugendstil. Hier steht auch die größte Kirche der Slowakei: der St. Elisabeth-Dom.

In Kosice gibt es außerdem viele Möglichkeiten sich sportlich im Freien zu betätigen. Die Stadt ist klein und von gut erhaltenen Wäldern umgeben, die sich hervorragend zum Wandern, Spazierengehen, Laufen oder Radfahren eignen. Die slowakische Landschaft zeichnet sich vor allem durch ihre gebirgige Natur aus, wobei sich die Karpaten über den größten Teil der nördlichen Hälfte des Landes erstrecken.

Im Jahr 2013 wurde Kosice mit dem Titel „Kulturhauptstadt Europas“ ausgezeichnet, 2016 erhielt sie den Titel „Sporthauptstadt Europas“. Seit 2016 findet hier alljährlich das renommierte internationale Filmfestival „Art Film Fest“ statt. Der Besuch dieses Festival ist definitiv ein Muss für alle Filmbegeisterte.

Etwa 600€ solltest du monatlich für deine Miete, den Einkauf von Lebensmitteln und deine Freizeitgestaltung einplanen. Aber vergiss nicht: Jährlich kommen noch die Studiengebühren oben drauf.

Anerkennung

Der Abschluss der Pavol-Jozef-Šafárik-Universität in Kosice wird in den Ländern der EU und des EWR anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.