Universität Vilnius

Universität

Die Universität Vilnius wurde 1597 gegründet und ist damit eine der ältesten Universitäten Nordeuropas. Etwa 22.000 Studierende sind derzeit an der Universität eingeschrieben – 900 davon sind international. Seit 2012 wird hier das Medizinstudium auch auf Englisch angeboten. Eine interessante Besonderheit der Universität in Vilnius ist auch ihre Bibliothek. Diese ist nämlich die älteste Universitätsbibliothek Litauens.

Das Medizinstudium in Vilnius ist sehr praxisbasiert und ähnlich wie das deutsche Studium in Preclinical (Vorklink) und Clinical (Klinik) aufgeteilt. Allgemein legt die Universität großen Wert darauf, dass die Studierenden in einer offenen und persönlichen Atmosphäre unterrichtet werden. Das wird insbesondere durch die kleinen Lerngruppen erreicht. Um den Studierenden den Kontakt mit den Patienten/innen im Krankenhaus zu erleichtern, gehört Litauisch auch zu den Unterrichtsfächern. Nach etwa fünf bis sechs Jahren erhalten die Medizinstudenten/innen dann den Master-Abschluss.

Bewerbung

Die Bewerbung um einen Medizinstudienplatz an der Universität in Vilnius ist ausschließlich zum Wintersemester möglich. Dabei hat die Universität einige Bedingungen festgelegt, welche die Bewerber/innen erfüllen müssen. Diese sind im Folgenden aufgelistet:

  • Allgemeine Hochschulreife
  • erfolgreiche Teilnahme an der Aufnahmeprüfung der Universität (hier werden schriftlich in einem Test naturwissenschaftliche Kenntnisse abgefragt und es wird ein Motivationsgespräch geführt)
  • erfolgreiche Teilnahme an der SAT-Prüfung oder dem MCAT-Test (Testergebnis zwei Jahre lang gültig)
  • Nachweis der guten bis sehr guten englischen Sprachkenntnisse durch die Schulnote in Englisch oder alternativ einem bestandenen TOEFL-Test

Studentenleben

Vilnius ist mit 535.000 Einwohnern die Hauptstadt Litauens. Obwohl sie damit zu den Metropolen des baltischen Staates zählt, sind die Lebenshaltungskosten für Studierende relativ gering. Etwa 500€ bis 600€ sollte man monatlich für die Miete, Lebensmittel und Freizeitbeschäftigungen einplanen. Ein Zimmer in einem Studentenwohnheim bekommst du monatlich schon für 100€. Wer lieber in einer eigenen Wohnung leben möchte, der kann diese je nach Lage schon für 380€ im Monat mieten.

Die Stadt ist definitiv eines der Kulturzentren Litauens. Nicht umsonst wurde ihr 2009 der Titel „Kulturhauptstadt des Jahres“ verliehen. In der Innenstadt findest du viele historische Gebäude und kleine gemütliche Gassen. Seit 1994 ist die Altstadt sogar UNESCO-Weltkulturerbe. Aber Vilnius kann nicht nur traditionell und historisch sein. Da Litauen gemeinsam mit den anderen baltischen Staaten als Pionier der Digitalisierung gilt, profitiert Vilnius auch von diesem Status. Die wachsende Start-Up-Szene und das unglaublich gut ausgebaute WLAN-Netz sind nur zwei Beispiele für die Entwicklung der Stadt.

Anerkennung

Da Litauen ein Mitgliedsstaat der EU ist, wird der an der Universität Vilnius erlangte Abschluss EU-weit und in den USA anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.