Universität Oradea

Universität

An der rumänischen Universität Oradea studieren derzeit rund 19.000 Menschen. Gegründet wurde die Universität im Jahr 1900. Seit mehr als 100 Jahren wird hier schon gelehrt und geforscht. Heute hat die Universität 15 Fakultäten. Über 500 Studierende sind an der Medizinischen Fakultät eingeschrieben. 50 Medizinstudenten/innen davon sind Deutsche. Da die Studenten/innen aus der ganzen Welt kommen, ist die Unterrichtssprache im Medizinstudium in Oradea Englisch. Der praktische Teil des Medizinstudiums findet in einer der drei Unikliniken der Universität statt.

Eine interessante Besonderheit der Universität Oradea: Die Medizinische Fakultät veröffentlicht regelmäßig das sogenannte „Oradea Medical Journal“. Das ist eine interdisziplinäre medizinische Zeitschrift, die sich auf die Weiterbildung von Leistungserbringern der Grundversorgung auf der ganzen Welt konzentriert.

Bewerbung

Das Aufnahmeverfahren an der Universität Oradea besteht aus einer Prüfung, welche die Englischkenntnisse des/der Bewerbers/in testet und einem Interview. Solltest du über ein Zertifikat wie IELTS oder TOEFL verfügen, welches deine Kenntnisse in der englischen Sprache nachweist, musst du an der erstgenannten Prüfung nicht teilnehmen. In dem Interview wird das Wissen des/der Bewerbers/in in Biologie oder organischer Chemie (Bewerber/in hat die Wahl) geprüft. Diese Aufnahmeprüfungen finden meist in September statt.

Studentenleben

Nur zwölf Kilometer von der ungarischen Grenze entfernt liegt Oradea. An beiden Ufern des Crisu Repede erstreckt sich die elegante Stadt. Vielen barocke Gebäude und eine besonders reiche Sammlung an Jugendstilarchitektur prägen das Stadtbild von Oradea. Einmal pro Jahr finden in der Stadt die „Medical Days von Oradea“ statt (rumänisch: Zilele Medicale Oradene). Dieser jährliche Kongress wird von der Fakultät für Medizin und Pharmazie der Universität Oradea organisiert. Während dieser Veranstaltung haben Ärzte/innen und Medizinstudenten/innen aus dem ganzen Land die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer Forschung zu präsentieren.

Die Universität Oradea bietet insgesamt rund 1400 Studierenden die Möglichkeit auf einen Platz in einem der vier Studentenwohnheime. Wenn du dieses Angebot nicht annehmen möchtest, kannst du dir für etwa 150€ monatlich eine 1-Zimmer-Wohnung (nicht im Zentrum) mieten. Allgemein solltest du im Monat 500€ für deine Lebenshaltungskosten einplanen, damit du deine Miete, deine Lebensmittel und deine Freizeitbeschäftigungen bezahlen kannst. Die Studiengebühren kommen jährlich allerdings noch oben drauf. Wenn du dich für das kostengünstige Studium in Rumänien interessierst, schau dir noch Universitäten in Targu Mures, Iasi, Constanta, Arad und Cluj-Napoca an.

Anerkennung

Der Abschluss der Universität Oradea ist dank des Bologna-Prozess in den Ländern der EU und des EWR anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.