Medizinische Universität Posen

Universität

Eine der besten und größten Universitäten Polens ist die Medizinische Universität Posen (PUMS). Heute blickt die 1950 gegründete Universität auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück. In den zurückliegenden Jahren ist die Universität enorm gewachsen. An ihren vier Fakultäten sind insgesamt 8.000 Studierende eingeschrieben. Sehr großen Wert legt die Universität auch auf Zusammenarbeit. Sechs klinische Krankenhäuser unterstützen die Einrichtung bei der Ausbildung der Studierenden und innerhalb der Forschung. Außerdem pflegt die Universität auch ihre internationalen Kontakte mit ausländischen Forschungseinrichtungen und Universitäten. Derzeit bietet die Universität Posen rund 1.000 internationalen Studierenden die Möglichkeit ihr Auslandssemester hier zu absolvieren.

Das Medizinstudium an der Medizinischen Universität Posen ist in zwei Teile gegliedert. Der sogenannte präklinische Teil umfasst die ersten drei Studienjahre. Dabei lernen die Studierenden viele naturwissenschaftliche Grundlagen, insbesondere in den Bereichen Anatomie, Medizinische Biologie, Chemie, Biochemie, Histologie und Embryologie, Physiologie. Der zweite der Teil Medizinstudium in Posen beginnt im vierten Studienjahr und beschäftigt sich größtenteils mit der praktischen Ausbildung der Studenten. Haben die Studierenden das Studium erfolgreich abgeschlossen erhalten sie den Titel eines/r Medizindoktors/in – M. D..

Bewerbung

Wer sich an der Medizinischen Universität Posen um einen Medizinstudienplatz bewerben möchte, der sollte folgende Kriterien erfüllen:

  • Sekundarschulabschluss
  • hoherKenntnisstand in den folgenden Bereichen: Physik, Chemie und Biologie
  • gute bis sehr gute englische Sprachkenntnisse
  • befriedigende Noten in Biologie, Chemie und Physik oder Mathematik

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich online. Alle weiteren Informationen zur Bewerbung und welche Unterlagen du an die Universität senden musst, findest du auf der Website der Medizinischen Universität Posen.

Wichtige Bestandteile des Zulassungsverfahrens der Universität sind die Aufnahmeprüfungen in Biologie, Chemie und Physik und ein Auswahlgespräch/Interview. Bei diesem Interview geht es hauptsächlich um dich als Bewerber/in und deine Motivation. Allerdings können dir auch fachliche Fragen aus dem naturwissenschaftlichen Bereich gestellt werden.

Studentenleben

Posen ist nicht nur die älteste Stadt Polens, sondern auch eine der Schönsten. Insbesondere die Altstadt bezaubert durch die Jugendtstilhäuser und atemberaubende Marktplätze. Ein Viertel in dem sich insbesondere die Studenten wohlfühlen, ist der Stadteil Jeżyce. Streetart, gemütliche Cafés und unzählige Bars prägen das Flair des Viertels.

Wer seine freie Zeit gerne im Grünen verbringt, der kommt auch in Posen auf seine Kosten. Der Solaki Park, der Cytadel Park oder der Malta See gelten als beliebteste Treffpunkte im Sommer. Hier kannst du dir mal eine Auszeit vom Lernstress gönnen. Wenn der Sommer langsam zu Ende geht, dann ist es Zeit für das „Kupala Fest“. Jährlich lassen die Besucher des Festes an diesem Abend Tausende Laternen in den Himmel steigen. 2013 wurde mit 25.000 Laternen sogar der Weltrekord geknackt.

Als Student/in solltest du im Monat mit 800€ bis 900€ Lebenshaltungskosten rechnen. Davon kannst du deine Miete, Lebensmittel und Freizeitbeschäftigungen bezahlen. Aber denk dran: Jährlich kommen zusätzlich noch 13.350€ Studiengebühren dazu.

Anerkennung

Der Abschluss an der Medizinischen Universität Posen ist in den Ländern der EU, EWR und USA anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.