Nationale Medizinische Universität Odessa

Universität

Die Medizinische Fakultät der Nationalen Medizinischen Universität Odessa wurde am 1. September 1900 gegründet und wurden bald zu einer der renommiertesten Medizinischen Fakultäten Russlands. Viele berühmte Mediziner/innen, darunter Nobelpreisträger und Professor Mechnikov, arbeiteten hier. Heute ist die Nationale Medizinische Universität Odessa nach wie vor eine der führenden medizinischen Universitäten der Ukraine. Sie ist Mitglied der „International Association of Medical Universities“ und ihre hohen Ausbildungsstandards sind in ganz Europa und auch in Amerika anerkannt. Im Jahr 1946 öffnete die Nationale Medizinische Universität Odessa ihre Türen für ausländische Studierende. Seitdem wurden an der Fakultät über 7.000 ausländische Studenten/innen aus 58 verschiedenen Ländern ausgebildet.

Die Universität in Odessa hat insgesamt 100 klinische Abteilungen, die sich an 63 medizinischen und präventiven Einrichtungen in der Stadt und im Umland befinden. Da es an der Universität mehrere Fakultäten und unzählige Studiengänge gibt, musst du dich vor Beginn deines Medizinstudiums entscheiden, ob du nach deinem Studium als Kinderarzt/-ärztin tätig sein möchtest oder Allgemeinmediziner/in wirst. Die angehenden Kinderärzte/innen studieren in einem anderen Lernprogramm als Allgemeinmediziner/innen.

Bewerbung

Das Bewerbungsverfahren an der Nationalen Medizinischen Universität Odessa ist recht unkompliziert. Für die Universität sind nur dein Abiturzeugnis und ein ausgefülltes Bewerbungsformular von Bedeutung. Es ist ein Vorteil, wenn du die Fächer Biologie, Chemie und Physik im Abitur mindestes als Grundkurs belegt hast. Die Noten spielen dabei eher eine untergeordnete Rolle. Die Universität in Odessa bietet auch ein sogenanntes Vorbereitungsjahr für ausländische Studierende an. Pro Jahr kostet der Kurs 1200$ (1098€).

Studentenleben

Odessa ist eine wunderschöne Stadt im Süden der Ukraine und liegt direkt an der Küste des Schwarzen Meeres. Außerdem ist sie mit einer Bevölkerung von über einer Million die drittgrößte Stadt der Ukraine. Der multinationale Charakter von Odessa hat insbesondere die Architektur der öffentlichen Gebäude beeinflusst. Der mediterranen Stil spiegelt sich in der klassischen Architektur wider und bei der Betrachtung der Fassadenkompositionen werden die italienischen und französischen Einflüsse spürbar. Das milde Klima, das warme Wasser und die sonnigen Strände von Odessa ziehen das ganze Jahr über Tausende Touristen an.

Für 1200$ (1098€) kannst du ein Jahr lang in einem der Studentenwohnheime leben. Wenn du lieber allein in einer 1-Zimmer-Wohnung wohnen möchtest, solltest du mit mindestens 220€ Miete im Monat rechnen. Die Lebensmittel sind viel günstiger und leckerer, wenn man sie sonntags auf dem Markt kauft. Da Odessa am Schwarzen Meer liegt, hat man hier auch eine riesige Auswahl an frischem Fisch.

Anerkennung

Der Abschluss der Nationalen Medizinische Universität Odessa ist leider nicht automatisch in Deutschland anerkannt. Da die Ukraine kein Mitglied der EU ist, musst du nach Abschluss deines Studiums eine Gleichwertigkeitsprüfung machen. Das zuständige Landesprüfungsamt für Medizinische Heilberufe (LPA) prüft individuell deinen Abschluss. Bevor du dich entscheidest, dein Medizinstudium in der Ukraine zu beginnen, kannst du dich vom LPA beraten lassen.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.