Medizinische Universität Wroclaw (Breslau)

Universität

Die über 300 Jahren alte Medizinische Universität Wroclaw (deutsch: Breslau) hat einen sehr guten Ruf. Seit 2003 kann man hier das Medizinstudium auf Englisch absolvieren. Die meisten Studierenden in diesem Studiengang kommen aus Deutschland, Schweden und Kanada. Seit der Gründung der Medizinischen Fakultät haben rund 16.000 Ärzte/innen und 4.700 Zahnärzte/innen ihren Abschluss an der Universität in Breslau gemacht.

Die Lehre der Uni ist sehr praxisorientiert. Während des Medizinstudiums verbringen die Studierenden jährlich einen Monat an einer der zwei großen Unikliniken. Diese Methode wurde eingeführt, um den Praxisanteil innerhalb der Ausbildung zu erhöhen und um den Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihre praktischen Fertigkeiten zu verbessern.

Bewerbung

Im Rahmen des Aufnahmeverfahrens an der Medizinischen Universität Wroclaw (Breslau) gibt es keine Aufnahmeprüfungen oder Auswahlgespräche. Bei der Zulassung spielen ausschließlich die Abiturnoten eine Rolle. Die Ergebnisse folgender Fächer auf dem Abiturzeugnis müssen vorgelegt werden: Chemie/Biologie (Pflicht) und Physik oder Mathematik (nur das Ergebnis eines der beiden Fächer). Zusätzlich musst du mit einem Zertifikat den Stand deiner Englisch-Kenntnisse beweise (z. B. IELTS oder TOEFL). Bei deutschen Abiturienten ist es ausreichend, wenn sie die Note 2 auf dem Abiturzeugnis im Fach Englisch vorzeigen können.

Studentenleben

Im Jahr 2016 wurde Breslau der Titel „Kulturhauptstadt Europas“ verliehen. Mit ca. 140.000 Studierenden, die etwa ein Viertel der Bevölkerung ausmachen, entwickelt sich die Stadt immer weiter. Ständig werden neue Bars, Cafés und Museen eröffnet. Breslau liegt an der Oder und ist nur 170 km von der deutschen Grenze entfernt. Im 19. Jahrhundert war sie sogar die drittgrößte Stadt Deutschlands. Heute gehört sie zu Polen. Breslau ist aber nicht nur Kulturhauptstadt Europas, sondern auch ein Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Aufgrund ihrer mehr als 100 Brücken ist die Stadt zusätzlich ein beliebtes Reiseziel.

Die Medizinische Universität in Breslau verfügt über ein eigenes Wohnheim und bietet ihren Studierenden einen Platz in einem Doppelzimmer zum Preis von 500 PLN (115€) pro Monat an. Ein Zimmer für drei Personen kostet nur 360 PLN (86€) monatlich. Falls du lieber eine eigene Wohnung mieten möchtest, dann musst du monatlich mit rund 400€ Miete rechnen. Die Studiengebühren in Breslau betragen jährlich 50.000 PLN (11.500€).

Anerkennung

Der Abschluss der Medizinischen Universität in Breslau ist in der EU und den EWR Staaten anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.