Humanitas Universität Mailand

Universität

Die Humanitas Universität in Mailand wurde 2014 gegründet und ist eine private italienische Universität. Jährlich bietet die Fakultät für Medizin und Chirurgie etwa 130 Bewerbern/innen die Möglichkeit, Medizin an der Humanitas Universität zu studieren. Das Studium dauert sechs Jahre. Obwohl die Unterrichtssprache ausschließlich Englisch ist, wird von der Universität empfohlen, einige Italienischkenntnisse zu haben oder sich die Sprache während des Aufenthalts anzueignen. Ab dem dritten Studienjahr werden die Studierenden mit Patienten/innen in Kontakt treten und da ist es von Vorteil, die italienische Sprache ein bisschen zu beherrschen.

Die Studierenden der Humanitas Universität profitieren extrem von der hochmodernen Ausstattung des Universitätskrankenhauses. Hier findet die praktische Ausbildung der Studierenden statt. Außerdem bekommen sie Einblicke in den Klinikalltag und arbeiten mit Forschern/innen und Ärzten/innen zusammen. Das Krankenhaus befindet sich etwa zwölf Kilometer entfernt vom Stadtzentrum Mailands. Aber nicht nur das Klinikum ist modernisiert – auch die Lehrmethoden der Humanitas Universität sind sehr innovativ. Kleine Lerngruppen, problembasiertes Lernen und interaktive Übungen sollen die Studierenden zu kritisch denkenden, eigenständigen Medizinern/innen ausbilden.

Die Ausbildung an der Universität hat ihren Preis. Allerdings werden die Studiengebühren an vielen italienischen Universitäten mithilfe des ISEE-Wertes oder dem ISEP-Index bestimmt. Diese Werte sind abhängig von dem Einkommen der Eltern. Um den genauen Betrag der Studiengebühren zu ermitteln, solltest du deinen ISEE-Wert bzw. ISEP-Index berechnen lassen und diesen dann mit der Tabelle auf der offiziellen Seite der Humanitas Universität vergleichen.

Bewerbung

Wer sich an der privaten Humanitas Universität bewerben möchte, der muss dazu die universitätseigene Website MyPortal nutzen. Hier musst du dich einfach nur mit einem Benutzernamen, einem Passwort und deiner E-Mail-Adresse registrieren. Über diese Website kannst du dich für den Aufnahmetest der Universität anmelden. Der Test kann allerdings erst absolviert werden, nachdem du die Testgebühr von 160€ an die Universität überwiesen hast.

Ganz klassisch wird auch in Italien das Abitur als Zulassungskriterium angeführt. Damit die italienischen Universitäten deinen Abschluss akzeptieren, solltest du eine beglaubigte Übersetzung anfertigen und dein Zeugnis in einem Kulturinstitut in Deutschland anerkennen lassen. Außerdem müssen die Bewerber/innen ihre englischen Sprachkenntnisse nachweisen. Hinzu kommt allerdings noch der IMAT (International Medical Admission Test). Der Test gliedert sich in folgende Abschnitte:

  • Logisches Denken (30 Fragen)
  • Allgemeinwissen (4 Fragen)
  • Biologie (20 Fragen)
  • Chemie (20 Fragen)
  • Physik und Mathematik (10 Fragen)

Das Ergebnis des Tests wird von den italienischen Universitäten verlangt, ähnlich wie das Ergebnis des MedAT in Österreich. Der Tag, an dem der IMAT stattfindet, wird nur wenige Wochen im Voraus bekannt gegeben. In Deutschland kannst du den Test an der Münchener Volkshochschule oder dem Cambridge Examinations Centre in Hamburg absolvieren. Weitere Informationen zum IMAT findest du auf der offiziellen Website des Tests.

Ob du für das Medizinstudium zugelassen wirst, hängt von der Universität und deinen Testergebnissen im IMAT und im Aufnahmetest ab. Informationen zum Aufnahmetest findest du auf der offiziellen Website der Universität.

Studentenleben

Mailand ist die zweitgrößte Stadt Italiens und bekannt als Zentrum für Mode. Die Mailänder Fashion Week ist eine der international bekanntesten Höhepunkte des Jahres in der Modewelt. Das Kleidung und Stil in Mailand eine große Rolle spielen, merkt man auch an der Vielzahl der Boutiquen im Stadtzentrum. Aber die Stadt hat noch viel mehr, als nur Mode zu bieten. Mailand gilt auch als bedeutendes Zentrum für Medien und Design. Außerdem ist die Stadt der wichtigste Bildungsstandort im Norden Italiens. Sieben Universitäten und insgesamt knapp 180.000 Studierende haben hier ihr zuhause.

Die vielen Studenten/innen präge auch die lebendige Atmosphäre der Stadt und profitieren vom vielfältigen Kulturangebot. Ebenso zieht Mailand auch täglich Tausende Touristen an. Denn hier gibt es einiges zu sehen: Der gotische Dom, die Galleria Vittorio Emanuele II oder das Operhaus Teatro alla Scala sind nur drei der beeindrucktesten Sehenswürdigkeiten Mailands.

Die Studiengebühren sind individuell mithilfe von ISEE (Indikator für die äquivalente wirtschaftliche Situation) ausgerechnet. ISEE ist ein Kriterium zur Bewertung der familienökonomischen Situation, das an vielen italienischen Universitäten benutzt wird. Die jährliche Studiengebühren an der Humanitas Universität in Mailand schwanken in dem Studienjahr 2019/20 von 10.000€ bis 20.000€ von dem ISEE Index abhängig.

Anerkennung

Durch ein Abkommen zwischen Deutschland und Italien ist der italienische Abschluss des Medizinstudiums Laurea dem Magister, dem Diplom oder dem Staatsexamen gleichgesetzt. Der Abschluss der Humanitas Universität ist also in Deutschland anerkannt.

Passende Universitat im Ausland finden

Finde aus 70 medizinische Universitäten in 41 europäischen Ländern die passende Universität: Filter die Ergebnisse nach Land, Sprache, Aufnahmekriterien, Kosten, Lebenshaltungskosten oder NC.